Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w014c4f7/lindlarer.de/lindlarer.de/wp-content/uploads/userpro/.htaccess): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w014c4f7/lindlarer.de/lindlarer.de/wp-content/plugins/userpro/functions/api.php on line 2093
Über uns | Lindlarer.de | Blog für Lindlar

Über uns

Autor & Inhaber von Lindlarer.de

Initiator: Sascha Fornoff

Wer steckt hinter  Lindlarer.de?

Der Initiator des Projektes ist Sascha Fornoff. In seiner Freizeit hat er sich schon von jeher sehr für die neuen Medien interessiert. Die erste Seite die Sascha, damals noch mit einem 28k Modem, aufrief war Lycos. Erste Gehversuche im Bereich „Webdesign“ begannen bei einfachen HTML Seiten die er in der Schule erstellte. Heute nutzt er ausschließlich WordPress für seine Ideen.

Was ist ein Blog?

Der oder das Blog oder auch Weblog (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Web-Logger, kurz Blogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Häufig ist ein Blog eine lange, chronologisch abwärts sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Der Blogger steht als wesentlicher Autor über dem Inhalt, und häufig sind die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben. Das Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer Internet-Zeitung. Oft sind auch Kommentare oder Diskussionen der Leser über einen Artikel zulässig. Damit kann das Medium sowohl dem Ablegen von Notizen in einem Zettelkasten, dem Zugänglichmachen von Informationen, Gedanken und Erfahrungen, etwas untergeordnet auch der Kommunikation dienen, ähnlich einem Internetforum.
Quelle: Wikipedia.de

Was ist die Idee hinter Lindlarer.de?

Die Idee zur Umsetzung einer zentralen Stelle für Nachrichten verschiedenster Couleur, Freizeittipps, Vereinsnews und Firmenangeboten aus Lindlar hat Ihren Ursprung, als Sascha auf der Suche war, – als frisch gebackener Papa -, eine passende Krabbelgruppe für seinen Nachwuchs zu finden.
Er war überrascht wie viel die Vereine in Lindlar auf die Beine stellten. Verschiedenste Sportvereine, Musikvereine, Bürgervereine, Seniorenclubs und Spielenachmittage für groß und klein. Grillfeste, Theateraufführungen, Lichterfest und Schützenfest. Er dachte sich: „All die Angebote müssten doch irgendwie zu bündeln sein“.
Und hier ist er, dein Blog für LIndlar.

Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen,
die zusehen, wie etwas geschieht, und denen, die fragen, was geschehen ist.

Norman R. Augustine

Was wir nicht sind:

  • ein Printmagazin, uns gibt es nur online
  • eine Redaktion mit festem Team/ Angestellten
  • Gewinnerzielung ist nicht beabsichtigt
  • ein eingetragener Verein
  • ein Unternehmen

Lindlarer.de | Blog für Lindlar soll für alle eine offene Plattform zum Austausch innerhalb der Gemeinde und seinen Dörfern sein.

Auf den Punkt gebracht:
Wofür ein Blog für Lindlar?
Durch Lindlarer.de | Blog für Lindlar kann sich jeder schnell einen Überblick über das verschaffen, was seine Mitbürger im regionalen Bereich/Kreis, also am Wohnort, freut, ärgert oder endlich geändert werden sollte. Aktuelle Projekte oder Ergebnisse aus Bürgerinitiativen werden hier ebenso vorgestellt, wie Geschäftsideen und Eröffnungen.

Die Lindlarer.de | Blog für Lindlarund Umgebung existiert aber auch von Alt und Jung, die hier Texte und Fotos veröffentlichen. Aus jetziger und früherer Zeit und Sicht.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten Lindlarer.de | Blog für Lindlar sinnvoll zu nutzen und es kann so viel und so oft veröffentlicht werden, wie Sie wollen.

DU bist die Seele des Blogs.

Das überzeugt!
Vereine und Unternehmer Inserieren kostenlos das Neueste! Und finden Ihre Mitglieder/Mitarbeiter vor Ort.

Privatpersonen geben in der Lindlarer Bürgerzeitung bekannt, wann die Scheune, die voll mit „Gerümpel“ ist, zum Trödelbasar wird (das Wo nicht vergessen).

Herzlichst grüßt Sie aus dem schönen Lindlar
Sascha Fornoff

Das Logo der Lindlarer Bürgerzeitung wurde von Marius Lubetzki entworfen!

Das Original seit 2012 - Lindlarer.de ist ein rein Privates Projekt und lebt durch die Beiträge der Lindlarer Bürger.