Über den Autor

4 Kommentare

  1. 4

    Gabi Winter

    Ein fröhliches Hallo an Alle.
    Egal ob junge Mütter, Omas , Opas, Paare,Gruppen, Einzelpersonen oder Familien, auf der Bergischen Rhön in Lindlar, gibt es genug Platz und Leckereien für alle. Für die Kinder steht sogar eine Spielehalle zu Verfügung mit Hüpfburg, Pedalo und Fussball-Kicker.
    Da die Familie Heinen selber 6 Kinder hat , kennen die die Problematik „Mit Kindern ausgehen“. Hier gibt es jeden Tag, außer Dienstags ,ab 11 Uhr Mittagstisch und ab 14 Uhr Waffeln und hausgemachten Kuchen.Ab 18 Uhr kann man auch lecker zu Abend essen.

  2. 3

    Frosch

    Hallo Oma,
    Hallo Opa,

    zuersteinmal freue ich mich riesig, dass es tasächlich Interesse für meine Sorgen gibt.
    Opa ich gebe dir absolut recht. Wir nehmen unsere Tochter auch über all mit hin. Im Restaurant zum Beispiel haben wir noch nie Probleme gehabt. Unsere Tochter benimmt sich aus irgendeinem Grund (ich weis wirklich nicht von wem sie das geerbt hat) auch wirklich gut, aber in Cafés ist es echt schwer. Und das ist doch wirklich schade!!!!!!

  3. 2

    Opa

    hallo junge mutter,
    ihr lebt das motto der gemeinde, traditionell jung, daher solltet ihr auch selbstbewußt auftreten. ein cafe betreiber der in lindlar mütter nicht angemessen behandelt (kein hochstuhl/kinderstuhl vorzuhalten ist nicht akzeptabel) sollte seine profession überdenken und laut benannt werden. wir haben unsere kinder immer und überall hin mitgenommen. dies solltet ihr auch tun, es ist gut für die kinder, für euch und eure mitmenschen. tretet selbstbewußt und fordernd auf. aufmerksame opas werden euch den rücken stärken (wir haben auch dann zeit wenn andere arbeiten).
    viele liebe grüße
    ein junger opa

  4. 1

    Oma

    Hallo junge Mutter,
    meine Idee wäre: Raimund Biesenbach ansprechen.
    Er hat ja rechts noch den separaten Raum und hat sowieso morgens Frühstücksbuffet ab 10 Uhr und Spielsachen stören ihn wohl nicht – er hat ja selbst auch genug Kinder und weiß wie es zugehen kann.
    Cafe Bach ist zu klein und der Rest ist Kneipe ohne separaten Raum. Bleibt Raimund.
    Gruß von einer Oma, die das Problem schon vor 20 Jahren hatte.
    Alles Gute und viel Glück

Kommentarbereich geschlossen

Das Original seit 2012 - Lindlarer.de ist ein rein Privates Projekt und lebt durch die Beiträge der Lindlarer Bürger.